Kontakte von Android auf den PC übertragen

Kontakte spielen eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben. Mit einer wachsenden Anzahl von Kontakten, die auf Ihrem Android-Telefon gespeichert sind, nehmen sie viel Speicherplatz auf dem Gerät ein. Außerdem, falls Sie versehentlich Ihr Gerät verlieren oder es kaputt machen, ohne die Kontakte abzurufen, würde Ihnen das viel Ärger bringen. Zum Glück können Sie diese Kontakte auf dem PC sichern, was alles einfacher machen würde. Aber wie macht man das? In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen konkrete Schritte, lesen Sie einfach weiter.

Einfache Tipps zum Exportieren von Kontakten von Android auf den PC

AirMore – Android-Kontakte ohne USB-Kabel auf den PC kopieren

AirMore ist eine kostenlose Online-App, mit der Android-Nutzer ihre Dateien wie Kontakte, Nachrichten, Dateien, Apps, Bilder, Musik und Videos drahtlos auf einem Windows-PC oder Mac verwalten können. Besonders bei der Verwaltung von Kontakten wird Ihnen dieses webbasierte Tool einen großen Gefallen tun. Folgen Sie den folgenden Schritten, um zu beginnen.

Herunterladen:
Tippen Sie auf den Download-Button unten, um diese App für Ihr Android-Telefon herunterzuladen. Oder Sie können „AirMore“ von Google Play herunterladen.
Verbinden:
Öffnen Sie AirMore Web in Google Chrome, Firefox oder Safari.
Starten Sie diese App auf Ihrem Handy und klicken Sie auf „Scannen, um zu verbinden“, um den QR-Code auf dem PC-Web zu scannen. Sie müssen Ihr Handy und Ihren PC in dasselbe Wi-Fi-Netzwerk einbinden, um die Verbindung zu aktivieren.
Scannen, um zu verbinden
Übertragen:
Nachdem Sie die Hauptschnittstelle aufgerufen haben, klicken Sie auf das Symbol „Kontakte“ und Sie können die auf Ihrem Handy gespeicherten Kontakte sehen.
Wählen Sie die Kontakte aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportieren“. Innerhalb einer Minute können Sie die Kontakte von Android auf den PC übertragen.

Diese App zeichnet sich auch in anderen Bereichen aus. Sie können mit ihr Android-Kontakte sichern, Kontakte vom PC importieren oder unerwünschte Kontakte löschen. Sie können damit sogar neue Kontakte für Ihre Android-Handys hinzufügen, indem Sie auf „Neuer Kontakt“ klicken. Um Ihre Kontakte gut zu verwalten, können Sie mit diesem Tool auch neue Gruppen erstellen, um sie leichter kategorisieren zu können.

Verwendung einer Drittanbieter-App – ApowerManager

ApowerManager wird als eines der beliebtesten und leistungsstärksten Dateimanagement-Tools bezeichnet und bietet seinen Nutzern kontinuierlich hochwertige Dienste. Dieser umfassende Dateimanager ermöglicht es Ihnen, Ihre Dateien zu sortieren und zu verwalten. Sie können sie auch auf Ihrem PC importieren und exportieren, ohne einen komplizierten Prozess zu durchlaufen. Dazu gehören Musik, Videos, Kontakte, Fotos, Nachrichten, Apps und sogar Kontakte. Ja! Mit diesem Tool können Sie Ihre Kontakte auf Ihren PC übertragen, falls Ihr Telefon verloren geht oder kaputt ist. Außerdem ist es multitaskingfähig, da Sie mit Ihrer Computermaus und Tastatur auf Ihr Telefon zugreifen können. Um das Tool zu verwenden, folgen Sie bitte dem unten stehenden Pfad.

Holen Sie sich ApowerManager, indem Sie auf die Download-Schaltflächen unten klicken.

Schließen Sie nun ein USB-Kabel an Ihr Telefon und Ihren PC an.
Hinweis: Bevor Sie das USB-Kabel anschließen, müssen Sie die Funktion „USB-Debugging“ auf Ihrem Telefon aktivieren.
Sobald das Telefon vom Tool erkannt wird, sehen Sie die Datei Ihres Telefons auf der IU des Tools.
Suchen Sie nun nach „Kontakte“ und markieren Sie die Kontakte, die Sie übertragen möchten.
Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche „Exportieren“, um sie auf Ihrem PC zu speichern.

Android-Kontakte allgemein auf den PC kopieren

Wenn Sie keine App eines Drittanbieters verwenden möchten, um Ihre Kontakte zu übertragen, können Sie auch die „Kontakte“-App von Android nutzen.

Öffnen Sie Ihr Android-Handy und gehen Sie zur App „Kontakte“.
Suchen Sie das Menü und wählen Sie „Kontakte verwalten“ > „Kontakte importieren/exportieren“ > „In den Telefonspeicher exportieren“. Auf diese Weise werden Ihre Android-Kontakte im VCF-Format im Telefonspeicher von Android gespeichert.
Verbinden Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer.
Suchen Sie den Ordner, in dem sich die Kontakte befinden, und kopieren Sie sie auf den Computer.
Kontakte auf SD-Karte
Nachteile: Diese Methode hat jedoch ihre angeborenen Mängel. Das heißt, nicht jedes Android-Telefon verfügt über eine Option, mit der Sie alle Kontakte in den Telefonspeicher verschieben können, und einige Android-Handys haben nur sehr begrenzten Telefonspeicherplatz.

DVD-Wiedergabe in Windows 10

Videostreaming-Dienste sind der letzte Schrei, aber viele von uns haben immer noch ziemlich umfangreiche DVD-Sammlungen. Wenn Sie eine DVD in Ihren Windows 10-Computer einlegen, können Sie leider auf Probleme stoßen, da der Windows 10 Media Player keine normalen DVDs unterstützt. Wie können Sie also Ihre Lieblings-DVDs in Windows 10 abspielen?

Kein Grund zur Panik. Sie haben ein paar Möglichkeiten. Mehrere PC-Marken bieten Multimedia-Software an, mit der Sie DVDs abspielen können, auch wenn diese Produkte manchmal eingeschränkt sind. Microsoft bietet eine Windows-DVD-Player-App an, die jedoch 15 US-Dollar kostet und eine Reihe von schlechten Kritiken erhalten hat. Eine bessere Option sind kostenlose Programme von Drittanbietern. Produkte wie VLC Media Player, 5KPlayer, Kodi, Daum’s Pot Player und Leawo Blu-ray Player können Ihre DVDs mit wenig Aufwand abspielen. Werfen wir einen Blick auf Ihre Optionen.

Microsofts Windows-DVD-Player

Die im Microsoft Store erhältliche Windows DVD Player-App ist eine einfache Angelegenheit, aber sie funktioniert (zumindest meistens). Vielleicht möchten Sie zunächst die siebentägige Testversion ausprobieren. Klicken Sie dazu auf die Ellipse neben der Schaltfläche „Kaufen“ und wählen Sie „Kostenlose Testversion“. Diese kostenlose Version spielt jedoch keine DVDs ab, sondern zeigt lediglich an, ob sie mit dem in Ihrem PC integrierten DVD-Player kompatibel ist.

Aus den Rezensionen geht hervor, dass der DVD-Player von Microsoft keine guten Noten erhält; er hat durchschnittlich drei von fünf Sternen. Viele Nutzer beschweren sich darüber, dass die App nicht richtig oder gleichmäßig funktioniert. Andere beschweren sich darüber, dass sie 15 Dollar für eine App ausgeben, die ihrer Meinung nach kostenlos sein sollte.

Wenn Sie sich entschließen, Ihr Portemonnaie zu öffnen, laden Sie die App herunter und starten Sie sie. Legen Sie eine DVD in Ihr Laufwerk ein und klicken Sie auf Abspielen. Sie haben Zugriff auf die üblichen Befehle, darunter Abspielen, Pause, Stopp, Vorspulen, Zurückspulen, Lautstärkeregelung und Bildschirmgröße ändern.

VLC Media Player

Der von VideoLAN entwickelte VLC Media Player ist ein vielseitiger Multimediaplayer. Er kann Musik und Videos abspielen, die auf Ihrem PC oder in Ihrem Heimnetzwerk gespeichert sind, aber auch DVDs, CDs und Blu-ray-Discs. VLC Media Player ist kostenlos, aber Sie können jederzeit etwas Geld für seine Entwicklung spenden.

Laden Sie zunächst die Software von der VideoLAN VLC Media Player-Website herunter und installieren Sie sie. Starten Sie den VLC Media Player, legen Sie eine DVD ein, und er sollte automatisch hochfahren. Falls nicht, klicken Sie auf Medien > Disk öffnen > DVD und dann auf die Schaltfläche Abspielen. Hier finden Sie eine ganze Reihe von Schaltflächen zur Steuerung der Wiedergabe.

5KPlayer

5KPlayer kann hochauflösende Videos, DVDs und sogar Online-Radiosender abspielen. Dank der integrierten Apple AirPlay-Funktion können Sie Audio- und Videodaten von Ihrem iPhone streamen. Sie können auch Videos von YouTube und anderen Streaming-Diensten abrufen.

Laden Sie 5KPlayer herunter, installieren Sie es und starten Sie die Software. Sie werden aufgefordert, sich zu registrieren, indem Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben, um frei Videos herunterladen und Apples AirPlay nutzen zu können. Geben Sie den Registrierungscode ein, den Sie per E-Mail erhalten haben, und schon kann es losgehen.

Legen Sie eine DVD in Ihr Laufwerk und drücken Sie die Taste für DVD. Klicken Sie auf „OK“, und Ihre DVD wird abgespielt. Mit den Bedienelementen auf dem Bildschirm können Sie abspielen, anhalten, vor- und zurückspringen und die Lautstärke ändern. Ja, so einfach ist es, eine DVD abzuspielen. Aber 5KPlayer ist mit so vielen anderen coolen Funktionen ausgestattet, dass er wirklich ein robuster und einfallsreicher Multimedia-Player ist. Dieser Player ist ein Gewinner.