Binance USD kommt in die Dapper Labs Flow-Blockkette

Binance USD kommt in die Dapper Labs Flow-Blockkette

Dapper Labs ist diese Woche eine Partnerschaft mit seiner zweiten großen Stablecoin eingegangen und kündigt die Integration von BUSD für Entwickler an, die auf seiner Flow-Blockkette aufbauen.

Die US-Dollar-Stabilmünze der Top-Krypto-Börse Binance, BUSD, ist das bei Bitcoin Trader jüngste stabile Token, das angekündigt hat, dass es in der Flow-Blockkette von Dapper Labs eingeführt wird.

Die Nachricht kommt nur wenige Tage, nachdem die Plattform die rivalisierende USD Coin (USDC) Stablecoin hinzugefügt hat.

Dapper Labs, das Team, das hinter den bahnbrechenden NFT-Spielen CryptoKitties und NBA TopShot steht, begann mit der Arbeit an Flow, um die Skalierungsprobleme mit Ethereum (ETH) anzugehen, die CryptoKitties nach dem Start Ende 2017 stark in den Vordergrund rückten.

Die neue Partnerschaft wird es Entwicklern, die auf Flow aufbauen, ermöglichen, BUSD unerlaubt in ihre dezentralen Anwendungen (DApps) zu integrieren. Die Firmen versichern, dass BUSD Entwicklern, die auf Flow stabile, münzbetriebene dezentrale Finanzanwendungen (DeFi) aufbauen wollen, die Tür öffnen wird. Der Chief Compliance Officer von Binance, Samuel Lim, erklärte dazu, dass BUSD die Tür für Entwickler öffnen werde, die stabile, münzbasierte dezentralisierte Finanzanwendungen auf Flow bauen wollen:

„Wir glauben, dass dezentralisierte Unterhaltung und Spiele eine führende Rolle bei der Beschleunigung der Einführung von Krypto-Anwendungen spielen werden. Unsere Partnerschaft mit Flow und die Erfolgsbilanz von Dapper wird BUSD in die Hände von Millionen von Verbrauchern bringen“.

Da Dapper Partnerschaften mit führenden globalen Unterhaltungsunternehmen wie der Warner Music Group, Ubisoft, der Ultimate Fighting Championship und Dr. Seuss geschlossen hat, zeigt die Flow-Blockkette vielversprechende Möglichkeiten für Produkte und Anwendungen im Verbrauchermaßstab.

So gehts weiter

Dapper Labs‘ NBA Top Shot, das erste Spiel und DApp, das auf Flow gestartet wurde, hat seit dem Start in der Beta-Version im Juni mehr als 2 Millionen Dollar Einnahmen aus dem Verkauf von Sammel-NFTs gebracht. Das Spiel ermöglicht es den Spielern, multimediale „Momente“ zu sammeln und mit ihnen zu interagieren, die Schlüsselereignisse in der NBA-Geschichte darstellen, und diese auf dem Marktplatz von Top Shot zu handeln.

Anfang dieser Woche ging Dapper auch eine Partnerschaft mit dem Finanzdienstleistungsunternehmen Circle ein, um USD-Münzen (USDC) als Abrechnungslösung in Flow bei Bitcoin Trader zu bringen. Top Shot wird der erste Flow Dapp sein, der die USC integriert, die für den Abschluss von Kredit- und Debitkartenzahlungen für das Spiel verwendet wird.

Im April gab Dapper bekannt, dass es eine Vereinbarung zum Technologieaustausch mit der Waage von Facebook geschlossen hat. Dapper wird auf die virtuelle Maschine von Libra zugreifen, während Libra die Möglichkeit haben wird, die intelligente Vertragsprogrammiersprache „Cadence“ von Dapper zu verwenden.